Erotische Liebesromane · Liebesromane · Rezensionen · Spannung · Thriller

Rezension: I fight for you – Gefährliches Spiel von Madlen Schaffhauser

dav

 

 

I fight for you – Gefährliches Spiel
Autor: Madlen Schaffhauser
Herrausgeber: Romance Edition
Preis für TB / E-Book: 12,99 / 4,99
Hier geht´s zum Buch:

IMG_20170425_132744

Was bist du bereit, zu riskieren, wenn es nicht mehr viel für dich zu verlieren gibt?

Nach dem Selbstmord ihres Bruders Dean muss sich Sue allein um ihren Bruder kümmern. Um diesem ein halbwegs normales Leben zu ermöglichen, bricht sie ihr Studium ab und verdient als professionelle Autodiebin ihr Geld.

Den Schmerz darüber, von ihrer großen Liebe Kane verlassen worden zu sein, als sie ihn am meisten brauchte, betäubt Sue mit Alkohol. Drei Jahre später steht er plötzlich vor ihr – so anziehend und heiß wie sie ihn in Erinnerung hatte – und verspricht ihr, Deans Tod zu rächen. Es fällt ihr schwer, ihm auch nur ein Wort zu glauben. Doch als sie der Wahrheit jener verhängnisvollen Nacht näherkommt, bleibt ihr keine Wahl, als ihm erneut ihr Vertrauen zu schenken …

IMG_20170425_132807

Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen. Die Geschichte ist mehr als nur spannend und berührend. Sie ist einfach heiß!

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und man findet sich sehr schnell in die Geschichte ein. Die Geschichte wird aus Sue und Kanes Sicht erzählt so bekommt ein sehr guten Einblick in ihre Gefühlswelt.

Sue Patton ist in der gleichen Gang wie ihr Bruder Dean zuvor und versucht alles um ihren jüngeren Bruder Jayson das Leben zu ermöglichen was sie nicht mehr haben kann. Das sein Traum aus professioneller Rugbyspieler war wird und er es einmal besser hat als sie. Sie tut mir unendlich leid, sie hat in einer Nacht nicht nur ihren Bruder verloren sondern auch ihre große Liebe. Der ihr ein Versprechen gab was er nicht hielt und verschwand. Dies trifft und schmerzt sie bis heute noch sehr und betäubt sich gern mit Alkohol. Jayson macht sich zunehmed Sorgen um sie und bittet Kane später um Hilfe da er sie nicht mehr alleine vor sich selbst beschützen kann.

 …Verzeih mir Sue.“ …..
 „Was soll ich dir verzeihen? Dass du mich verlassen hast, obwohl du es versprochen hast, da zu sein, wenn es Morgen wird? Dass du nach Deans Tod einfach verschwunden bist, ohne ein Wort zu sagen? Was davon soll ich dir denn vergeben, Kane? Was?“, frage ich aufgebracht. …(S. 49/50)

Man merkt allen Protagonisten an das sie unter der Situation leiden. Und ich konnte sehr gut verstehen warum Sue es so schwer fällt Kane nochmal zu vertrauen, mir wäre es glaub ich nicht anders ergangen. Kane ist einfach nur heiß,ich mochte sein Art echt gerne und man merkt ihm sein schlechtes Gewissen sehr an. Er versucht alles um sie von der Gang fernzuhalten und will auch nicht das sie mit ihnen zu tun hat.Ich hatte schon eine Vermutung in welche Richtung das gehen könnte dennoch war ich überrascht.Sues Bruder Jayson mochte ich auch sehr gern. Er war mir gleich symphatisch von seiner Art her. Er ist merkt sehr schnell das etwas nicht stimmt und versucht zu helfen.

Kommen wir zur Gang um Ike, Chad,Perce und Greg…ich fand Ike von Anfang an echt unglaublich aufdrängend und sehr merkwürdig. Alle anderen waren ganz nett aber mit der Wendung hätte ich so nicht mit gerechnet.

Alles in allem war es für mich eine spannende und tiefgründige Geschichte die mich sehr berührt hat. Ganz klare Leseempfehlung!


IMG_20170425_133243

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s