Fantasy · Märchen,Sagen & Legenden · Rezensionen · Vampirromane

Rezension: Call it Magic – Feentanz von Cat Dylan

PicsArt_04-21-11.47.07-01Call it Magic – Feentanz
Autor: Cat Dylan
Herausgeber: Dark Diamonds
Preis für E-Book  3,99
Hier geht´s zum Buch:

IMG_20170425_132744

**Hüte dich als Fee vor Vampiren…**

Origami, Partys und gute Freunde: Das ist alles, was die 25-jährige Megan zu ihrem Glück braucht. Solange sie neben ihrem Job als Allround-Talent im eleganten Oceans Hotel noch genügend zum Feiern kommt, ist die Welt für sie in Ordnung. Sogar das plötzliche Liebesglück ihrer besten Freundin Eliza lässt sie nicht unbedingt neidisch, aber doch etwas beunruhigt zurück. Denn Elizas große Liebe ist ausgerechnet der beste Freund von Ash, dem verboten gutaussehenden Sonnyboy, der sich seit ihrer kurzen Affäre nie mehr bei Megan gemeldet hat. Dass Ash 110 Jahre alt ist und aus gutem Grund ihre Nähe meidet, kann Megan natürlich nicht wissen. So wenig wie sie wissen kann, dass auch sie nicht ganz so gewöhnlich ist und ihr Blut Ash daher besonders anzieht…

IMG_20170425_132807

Das Cover passt sehr gut zum ersten Band und gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil ist wie im ersten Band locker und flüssig und man ist wieder sofort in der Geschichte drin. Sie wird aus beiden Sichten erzählt, so erhält man einen guten Einblick in ihre Gefühlswelt. Ich konnte diese Geschichte um Ash und Meg kaum aus der Hand so sehr hat sie mich gefesselt. Ich fand es von Anfang bis Ende spannend gestaltet und die ein oder andere Überraschung war auch mit dabei. Auch viele alte Bekannte waren wieder dabei und dies gefiel mir auch sehr gut.

Ashton James Gardner ist ein Bad Ass wie er im Buche steht, er feiert gerne Partys, trinkt gern und in Frauen abschleppen ist er ganz groß zudem liebt er Autos. Er hatte noch nie tiefere Gefühle für jemanden und hält von der Liebe nicht viel bis er „Dancing Meg“ trifft. Doch alles wäre so einfach wenn er nicht der Prinz der Vampire wäre.

…“Ich möchte kein Vogel mehr sein,der alles so hinnimmt,wie es ist. Der sich treiben lässt. Ich möchte ein verdammter Baum sein. Stark und wenig. Beschützend. Und ich möchte, das du derjenige bist der mich hält, Ash. Dass du meine Wurzeln bist. Weil ich dich liebe. Ich liebe dich,aus meinem tiefsten Herzen.“ (Ebook Pos. 2633)

Megan Kathryn Dance ist die beste Freundin von Eliza.Sie ist direkt,frech,sehr temperamentvoll  und macht ihre Probleme gerne mit sich aus zudem will sie nach ihrer Pleite mit ihrem Exfreund Kjell ihr Herz nicht mehr verschenken und sucht nur etwas zwangloses. Da sie auf Bad Ass Typen steht passt Ash sehr gut in ihr Beuteschema.
Diese beiden Protagonisten sind wie Katz und Maus und ich habe ihre Plänkeleien untereinander geliebt. Für mich ein tolles Paar.

Die Geschichte hat mich mehr als nur begeistert, sie war mit viel Gefühl und auch das ein oder andere Tränchen wurde verdrückt. Ich freue mich auch das es hinweise gibt auf den nächsten Band und bin sehr gespannt auf Carys Geschichte. Er hat sich mit seiner Art und Weise in mein Herz geschummelt.

Alles in Allem eine wunderbare und emotionale Geschichte die einen nicht so leicht loslässt.Es war schön Ash und Meg auf ihren Weg zu begleiten und kann es nur weiter Empfehlen!

IMG_20170425_133243

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s