Gegenwartsliteratur · Liebesromane · Rezensionen

Rezension: Gefällt mir heißt Ich liebe dich von von Penny Reid und L. H. Cosway

PicsArt_05-17-01.25.40-01

Gefällt mir heißt Ich liebe dich
Autor: Penny Reid und L.H. Cosway
Herausgeber: Lyx Verlag
Preis für TB / E-Book: 9,99 / 8,99
Hier geht´s zum Buch:

IMG_20170425_132744

Suspendiert von seinem Team, flieht Ronan Fitzpatrick in seine Wohnung nach Manhattan, um sich von einem Medienskandal zu erholen. Doch dort gerät der irische Rugby-Superstar ins Visier von Annie Catrel, Social-Media-Expertin und angesagteste Celebrity-Bloggerin New Yorks. Als sie eines Morgens Ronan Fitzpatrick in einem hässlichen Trainings-Outfit erspäht, gelingt ihr der erfolgreichste Post seit Bestehen ihres Blogs. Mit Ronans dreisten Beschwerde-Emails hat sie allerdings nicht gerechnet – und noch weniger damit, ihm am nächsten Tag in ihrem Büro gegenüberzustehen …

IMG_20170425_132807

Ich bin zufällig auf dieses Buch gestoßen und fand den Titel ganz lustig und war gespannt was sich dahinter für eine Geschichte verbirgt.

Ich habe vorher noch nichts von den beiden Autoren gelesen und war gespannt. Der Schreibstil ist locker und flüssig so das man sich sehr schnell in die Geschichte einfindet. Die Geschichte wird auch aus beiden Sichten erzählt so das man sich gut in beide hinein versetzen konnte. Auch gefiel mir sehr gut das bei Beginn von Annies Kapiteln Tipps stehen wie man heimlich Fotos macht, bei Ronan gibt es die ersten Kapitel Trainingsdaten zu lesen.

Annie Catrel war mir gleich sympatisch. Ihre Real Life Annie (wie sie so schön sagt) ist ziemlich introvertiert, lebt als Einsiedler und ist ruhig. Sie verabscheut jede Art von Aufmerksamkeit und arbeitet deswegen meist von zu Hause aus. Ihren Online Blog „New York finest“ ist sehr bekannt, dort macht sie  vor allem das Männliche Geschlecht schlecht. Dieses Ich von ihr ist witzig, sarkastisch und es macht einfach unheimlich Spaß ihre Beiträge zu lesen.

Auch Ronan Fitzpatrick bekommt sie so vor die Linse und macht sich über sein Outfit im Lokal lustig und hält in für Colin Farrell. Dies stößt Ronan auf und reagiert sofort auf ihren Blog Eintrag. Dadurch entsteht ein netter aber vor allem lustiger Email Kontakt zwischen den beiden.

Aber auch im echten Leben treffen sich die Beiden , den Ronans Image als Bad Boy und Schläger soll aufpoliert werden. Diesen Auftrag kriegt Annie zugewiesen und soll ihn im besseren Licht dastehen lassen. Ronan ahnt nicht das Annie  „The Sozialmedialite“ ist die ihn mit den Blog Beitrag zu seinem Outfit kritisiert hat.

Man merkt schnell das es zwischen den beiden knistert und die Chemie einfach stimmt. Doch leider hat Annie Angst Menschen zu vertrauen da sie als Kind sehr schlechte Erfahrungen deswegen gemacht hat.Ich fand es echt traurig was ihr passiert ist und sie tat mir leid. Doch wenn sich Ronan einmal etwas in den Kopf gesetzt hat bekommt er es auch und sein Glück die Publicity Firma spielt ihn auch noch in die Karten. Er verliebt sich in sie tut alles für sie. Echt süß die beiden.

Ich musste an vielen Stellen lachen und mochte den Sarkasmus den beide Protagonisten an den Tag legten. Auch wenn vieles davon eher im Internet stand fand, da Annie dort offener ist. Und Ronan  ist einfach nur ein heißer versauter Ire.

Alles in allem liebe ich die Geschichte um Annie und Ronan und kann es nur empfehlen.Es hat viel Humor und Sarkasmus zu bieten.

IMG_20170425_133243

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s