Erotik · Erotische Liebesromane · Gegenwartsliteratur · Rezensionen

Rezension: Until Love – Nico von Aurora Rose Reynolds

PicsArt_06-03-10.56.56

 

Until Love – Nico (Band 4)
Autor: Aurora Rose Reynolds
Herausgeber: RomanceEdition
Preis für TB / E-Book: 12,99 / 4,99
Hier geht es zum Buch:

IMG_20170425_132744

Sophie Grates hat mit genug inneren Dämonen zu kämpfen und keinen Kopf, etwas mit einem Mann anzufangen. Doch da hat sie die Rechnung ohne den verdammt charmanten Nico Mayson gemacht, der mit seinen Tattoos und Piercings vielleicht nicht so aussieht, aber mit seiner liebevollen Art ihren Alltag von einem auf den anderen Tag gehörig umkrempelt.

Nico zwingt sie, aus ihrer Komfortzone auszubrechen und wieder Risiken einzugehen. Schritt für Schritt will er Sophie helfen, ein besseres Leben zu führen, um irgendwann mit ihr gemeinsam glücklich werden zu können …

IMG_20170425_132807

Heiß, heißer Nico Mayson! Ich hab mich in jeden der 4 Brüder ein wenig verliebt und für mich ist dieser Teil mit einer der besten der Reihe.

Nico haben wir im dritten Band Until Love – Cash  schon etwas mehr kennen gelernt. Dadurch das um ihn und seinem Job so ein Geheimnis gemacht wurde kam er mir ziemlich mysteriös und gefährlich vor deswegen war ich auf seine Geschichte sehr gespannt. Er hat seinen Anteil der Baufirma seinen Brüdern verkauft und arbeitet als Kopfgeldjäger. Außerdem ist er ziemlich heiß, wirkt auf andere einschüchtern und unnachgiebig sowie herrisch und unerbittlich auch kriegt er meist das was er will.Er findet eines Tages ein Handy und gibt dies seiner Besitzerin der Bibliothekarin Sophie Jean Grates zurück und will sie kennen lernen.

…“Ich wusste von der Sekunde an, in der ich dich sah, dass ich alles in meiner Macht Stehende tun würde, um deiner würdig zu sein. Ich habe immer nur für den Moment gelebt, bis du in mein Leben getreten und mir einen Grund gegeben hast, für morgen zu planen.“ … (Im Buch S. 158)

Sophie ist das komplette Gegenteil von ihm, sie ist schüchtern und zurückhaltend und von ihrer Art einfach nur total süß. Sie besitzt ein krankhaftes Faible für High Heels, liebt Bücher und hat gegenüber von Nico eine große Klappe und tut was sie will, da hat man das Gefühl mit einer Wand zu reden.Sie hat in ihrer Jugend leider ein traumatisches Erlebnis gehabt und lebt deswegen eher einsam und zurückgezogen für sich.

Ich finde die beiden sind ein echt tolles Paar, es ist schön mit anzusehen wie Nico Sophie aus ihrem Schneckenhaus herausholt und sie endlich wieder am Leben teilnimmt statt sich zu verkriechen. Nico ist liebevoll und fürsorglich gegenüber Sophie trotz seiner rauen Schale die er stets präsentiert hat. Aber es gibt da noch jemanden der hinter Sophie her ist und Nico hat keine Ahnung wer er ist….

Der Schreibstil ist wie in den anderen Bänden locker und flüssig und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen konnte.Die Geschichte wird aus beiden Sichten erzählt so bekommt man einen guten Einblick in ihre Gefühle. Außerdem war spannend gestaltet da man die Gefahr nicht einschätzen konnte die auf Sophie lauert. Zudem gab es viele heiße erotische Szenen und viel Gefühl. Auch viele alte Bekannte trifft man wieder.

Alles in allem bin ich begeistert und jeder Mayson ist für sich schon Klasse aber Nico ist der König der vier Brüder. Er ist einfach ein Traummann mit seiner gefühlvollen und seiner dominanten Art.

IMG_20170425_133243

Advertisements

3 Kommentare zu „Rezension: Until Love – Nico von Aurora Rose Reynolds

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s