Allgemein · Liebesromane · Rezensionen

Rezension: Die Wellington- Saga – Versuchung von Nacho Figueras & Jessica Whitman

dav

 

Die Wellington – Saga – Versuchung (Band 1)
Autor: Nacho Figueras & Jessica Whitman
Herausgeber: Blanvalet
Preis für TB / E-Book: 12,99 / 3,99
Hier geht´s zum Buch:

IMG_20170425_132744

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück …

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert …

IMG_20170425_132807

In dieser Geschichte geht es um das klassische, Mädchen aus etwas armen Verhältnissen trifft auf reichen Mann alles weiter erklärt sich ja von selbst. Vieles ist sehr vorhersehbar und irgendwie störte mich das.

Aber kommen wir erstmal zum Schreibstil der Autoren dieser ist flüssig und locker, es ist eine wirklich nette Liebesgeschichte. Aber es liegen einige Steine auf dem Weg ins Glück für die beiden Protagonisten. Denn wäre es so einfach gäbe es keine Spannung in diesem Buch. Vor allem Alejandros Vergangenheit und sein schwerer Verlust liegen wie ein schwerer Schatten über ihn. Dazu kommt noch seine Polo-Kariere und seine Familie. Aber nicht nur er trägt zweifel in sich sondern auch Georgia. Kann man so leicht in wenigen Tagen sein Herz an jemanden verlieren? Was ist mit ihrem Vater und der Farm? So viele Probleme sorgten für eine gewisse Spannung im Buch, aber mir persönlich fehlte da der große Knall, mehr Drama und Intrigen wie man es eigentlich aus so einer Welt kennt. Auch störte mich zeitweise das es viele schöne Momente zwischen den beiden gaben und dann wurden diese durch irgendeine Hektik gestört.

Zu den Protagonisten, Alejandro Del Campo gefiel mir sehr gut als Protagonist. Er traf ein schwerer Schicksalsschlag den er noch nicht ganz überwunden hat, er hat eine Tochter namens Valentina und trägt eine Menge Verantwortung.  Er ist viel überfordert und versucht es allen Recht zu machen deswegen zeigt er allen nur eine Maske, damit es niemand sieht. Er ist ein ernster Mann und sein ganzen Auftreten hat einen gewissen Ausdruck deswegen fällt ihm Georgia auch auf. Sie bringt ein wenig Schwung in den alten Herren und dies sind man auch in seiner Entwicklung im Buch.

… “ Sos la razon de mi existir. Du bist der Grund meiner Existenz. Te amo, Georgia. (Im Buch S. 337)

Georgia Fellowes ist eine tolle Tierärztin, freundlich, fürsorglich, ziemlich eigenwillig doch leider zweifelt sie schnell an sich selbst. Mich nervte schnell das sie sich ziemlich schnell herumschubsen lassen hat, statt Parole oder Alejandro (ihrem Boss) bescheid zu geben, macht sie nichts und heult des wegen rum.  Außerdem hat sie nur rum geschmachtet statt denn ersten Schritt zu machen. Da hätte ich mir doch ein wenig mehr Charakterstärke gewünscht.

Ihren besten Freund Billy und sein Freund Beau mochte ich so gern, diese beiden waren einfach Zucker mit ihrer Art und weise. Wenn ich total sinnlos fand war Cricket. Warum? Sie ist scharf auf Alejandro, okay da denkt man sich gibt bestimmt viel Zickenkrieg zwischen den beiden, falsch geraten. Außer ein paar spitze Bemerkungen Georgia gegenüber und ein wenig schlecht über sie reden war da nichts, da hätte ich mir mehr gewünscht damit noch mehr Drama oder Intrigen entstehen.

Alles in allem ein nettes Buch, dies mit Informationen über Polo die Neugierde auf den Sport weckt aber auch erklärt das dieser Sport ziemlich gefährlich sein kann. Ich bin sehr gespannt wie es mit Sebastian, Alejandros Bruder, weitergeht und hoffe sehr das es von der Entwicklung der Protagonisten besser wird.
IMG_20170425_135814

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s