Gegenwartsliteratur · Liebesromane · New Adult · Rezensionen

Rezension: Forever in Love – Keine ist wie du (Forever-in-Love-Reihe) von Cora Carmack

PicsArt_06-28-12.22.38Forever in Love – Keine ist wie du (Forever-in-Love-Reihe Band 3)
Autor: Cora Carmack
Herausgeber: LYX Verlag
Preis für TB / E-Book: 9,99 / 8,99
Hier geht es zum Buch:

IMG_20170425_132744

Dylan hat eine Schwäche für hoffnungslose Fälle und engagiert sich deshalb in den verschiedensten Protestbewegungen. Bis sie auf einer Demonstration festgenommen wird und für ein paar Stunden im Gefängnis landet. Dort lernt sie Silas Moore kennen, der ganz eigene Probleme hat. Eigentlich ist Silas überhaupt nicht ihr Typ, und doch fasziniert er sie. Als Silas seine Position im Footballteam der Rusk University zu verlieren droht, bietet Dylan ihm ihre Hilfe an. Und die beiden stellen fest, dass sich Gegensätze durchaus anziehen können.

IMG_20170425_132807

In diesem Band der Forever-in-Love Reihe geht es um den Running Back Silas Moore. Im ersten Band war ich noch ziemlich zwiegespalten war da er dort ziemlich nervig war, deswegen war ich gespannt was hinter seiner Fassade steckt. Silas ist der klassische Bad Boy immer einen lockeren Spruch auf Lager, feiert gern und lässt absolut nichts anbrennen. Doch schaut man hinter seine Fassade entdeckt man erstaunliches, ich hab es echt versucht diesen Hitzkopf nicht so mögen und er ist ein echter Idiot aber halt ein süßer. Er lässt niemanden wie es um seine Vergangenheit bestellt ist und wie er von ganz unten sich nach oben gearbeitet hat.

Kommen wir zu Dylan Brenner, ich mochte “ Captain Planet“ auf Anhieb, sie will alles und jeden retten. Sie hat ihr Herz am rechten Fleck und macht und tut, sie demonstriert, baut Häuser und scheint die perfekte gut erzogene Tochter zu sein die niemals aufmüpfig wird. Doch auch bei ihr steckt viel mehr dahinter. Als sie bei einer Demostation mit ihrem besten Freund verhaftet wird lernt sie Silas ,der wegen einer Schlägerei dort ist, kennen. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein, trotzdem knistert es zwischen den beiden richtig heftig. Als Silas sogar droht, wegen seinen Prügeleien, aus dem Team zu fliegen bietet Dylan ihm ihre Hilfe an.

Natürlich stand auch in diesem Buch wieder das Football Kapitel weise im Vordergrund, auch wenn ich damit so gut wie nichts mit anfangen konnte war es wieder interessant mehr darüber zu erfahren. Da Dylan auch keine Erfahrung damit hat wurde ihr eine verständliche Einführung in die Grundzüge gegeben, dies half mich auch es ein wenig besser zu verstehen.

Den Schreibstil empfand ich wie im ersten Teil locker und flüssig und ich kam schnell in die Geschichte rein. Die Geschichte wird wieder aus beiden Sichten erzählt so kann man sich gut in beide hineinversetzen. Es war auch toll alte Bekannte aus dem ersten Teil wiederzusehen, aber es erscheinen auch neue Charaktere auf der Bildfläche. Kaum hatte ich das Buch angefangen hatte ich es gefühlt wieder durch und ich muss sagen der zweite gefiel mir sogar ein ticken besser als der erste. Warum das so ist kann ich nicht genau sagen aber es ist so. Ich bin auch sehr gespannt wie es weitergeht den es gibt so einiges was einen geschockt zurück lässt.

Alles in allem habe ich diese Geschichte wahnsinnig gern gelesen und beeindruckt von den tollen Charakteren und Lebensgeschichten. Ich bin mehr als begeistert und freue mich sehr auf den 3. Teil.

IMG_20170425_133243

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s