Erotik · Rezensionen · Romance · Thriller

Rezension: Colombia – Weil ich dich besitze von Skye Leech

PicsArt_08-10-12.06.42Colombia – Weil ich dich besitze
Autor: Skye Leech
Herausgeber: Independently published
Preis für TB / E-Book: 19,99 / 2,99
Kaufen bei Amazon

IMG_20170425_132744

Dein Leben gehört jetzt mir. Ab diesem Tag schlägt dein Herz nur noch für mich. Wenn du zu flüchten versuchst, werde ich höchstpersönlich dafür sorgen, dass es stehen bleibt.

Ana Gomez wächst in der Nähe der Stadt Bogotá in Kolumbien auf. In einem Land, das von Drogen und der Macht der Kartelle beherrscht wird, erscheint ihr Leben in dem kleinen Haus inmitten des Dschungels erschreckend normal. Das ändert sich jedoch schlagartig, als der Auftraggeber ihres Vaters mehr als nur die übliche Kokaernte fordert und seine älteste Tochter für sich beansprucht. Nicolas Restrepo ist jung und gut aussehend, doch zeitgleich einer der gefährlichsten Männer des Landes. Ana hat keine andere Wahl, als sich seinem Wunsch zu beugen. Für sie beginnt ein Leben zwischen Auftragsmorden, Waffen, Drogenhandel und einem Mann, der das lebendige Böse in sich zu tragen scheint. Als sie sich nicht nur ihrem Schicksal, sondern auch diesem kühlen Mann unterwirft, scheint jede Möglichkeit, zurück zu ihren Geschwistern in den Dschungel zu kehren, aussichtslos. Doch zeitgleich merkt Ana, wie viel Dunkelheit sie selbst in sich trägt …

IMG_20170425_132807

Durch die Leserunde von Lovelybooks bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und konnte es darüber lesen. Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und ich habe die Geschichte in einem Rutsch durchgelesen, weil ich sie kaum aus der Hand legen konnte. Die Geschichte wird aus beiden Sichten erzählt und so kann man gut in beide hineinversetzen. Natürlich ist das Thema nichts neues aber es hat mir trotzdem gut gefallen.

… „Ich konnte mich nicht daran erinnern, wann ich jemals so empfunden hatte.Ich wollte sie besitzen und beherrschen. Jede einzelne Faser von Ana sollte mir gehören. Und das würde sie. Bald schon. …“ (Im EBook Pos. 1187)

Zu den Protagonisten, Nicolas Restrepo ist das neuste Kartell Oberhaupt da sein Vater verstorben ist. Er will sein Kartell so ausbauen das ihn alle lieben und mit Blut verteidigen würden. Er besucht verschiedene Kokabauern um ihnen Sicherheit und Zukunftsperspektiven zu verkaufen, bei einem besuch lernt er Ana kennen und will sie unbedingt haben. Deswegen kauft er sie ihrem Vater ab. Dieser herrische und dominante Kartellboss ist mehr als nur gefährlich und will Ana brechen für seine Bedürfnisse.

Ana Gomez ist eine starke und vorlaute Bauernstochter, sie leistet Nicolas sehr viel und lange widerstand. Es ist besonders ihr Stolz und das sie kein Blatt vor den Mund nimmt was ihn so an ihr fasziniert. Man merkt aber schnell das es da um mehr geht als nur den Widerstand zu brechen.

Die Beziehung die die beiden zueinander haben entwickelt sich mit der zeit und es ist wirklich schön anzusehen wie sie emotional zueinander finden. Besonders gefiel mir das sie nicht gleich ihn anhimmelt sondern auch konter gibt.Auch kommt die Erotik und die Spannung in diesem Buch nicht zu kurz.
Alles in allem fühlte ich mich wunderbar unterhalten und hätte gerne mehr. Es ist ein tolles Buch mit viel Gefühl und Spannung. Ich kann es nur empfehlen!

IMG_20170425_133243

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s