Carlsen Verlag · Freundschaft · Jugendbücher · Rezensionen

Rezension: PS: Ich mag Dich von Kasie West

PicsArt_08-12-01.08.46

PS: Ich mag Dich
Autor: Kasie West
Herausgeber: Carlsen Verlag
Preis für TB / E-Book: 17,99 / 12,99
Kaufen bei Amazon
IMG_20170425_132744

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent.

IMG_20170425_132807

Durch Zufall bin ich auf diese Geschichte in der Carlsen Programm Vorschau gestoßen und war sehr gespannt auf die Geschichte. Diese wird aus Lilys Sicht erzählt und man konnte sich dadurch sehr gut in sie hineinversetzen. Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und ich hatte diese süße und humorvolle Geschichte innerhalb weniger Stunden durch gelesen.

… “ Ich stand jetzt allein auf dem Weg und beobachtete die Schülergrüppchen um mich herum, die sich unterhielten und lachten. Isabels Sorge war unbegründet. Ich hatte kein Problem damit, allein zu sein. Manchmal zog ich es sogar vor. …“ (Im Buch S. 17)

Lily Abbott ist die typische Außenseiterin,sie trägt ausschließlich Secondhand Kleidung die sie nach ihrem eigen Stil bearbeitet. Sie trägt das Herz am rechten Fleck auf wenn sie ziemlich vorlaut und ziemlich frech ist. Außerdem spielt sie gerne Gitarre und schreibt Texte in ihr Notizheft, das üben ist nicht immer leicht da sie eine durchgeknallte Großfamilie hat wo immer einer stört. Sie bleibt gern unauffällig und steht nicht wie ihr „Erzfeind“ Cade Jennings gern im Mittelpunkt. Denn genau dieser hat ihr vor ewigen Zeiten einen gemeinen Spitznamen verpasst und sucht sich gern andere Opfer die er schikanieren kann. Cade ist gut aussehend, ziemlich arrogant und von sich eingenommen, so dass er eigentlich nur ein Trottel sein kann. Wenn beide aufeinander treffen ist Streit vorprogrammiert und es fliegen die Fetzen. Als sie eines Tages von Mr. Ortega ermahnt wird und dieser ihr Notizheft aus dem Unterricht verbannt, kommt sie fast vor langeweile um und schreibt eine Songzeile ihrer Lieblingsband auf den Tisch. Dies führt dazu das eine tolle Brieffreundschaft entsteht von dem sie nicht weiß wer dahintersteckt. Aber wer könnte es sein?

Die Geschichte selbst erinnert an einen amerikanischen Teenie Film, der über Vorurteile, Freundschaft, Probleme und vor allem die Liebe geht. Man merkt schnell das Lily ein loyales und verantwortungsbewusstes Mädchen ist die aber auch Fehler einsieht und dafür gerade steht. Auch lernt sie im laufe der Geschichte das nicht immer alles so ist wie es scheint und das hinter jeder aufgesetzten Maske jemand ganz besonderes stecken kann. Ich fand es auch toll zusehen das sie immer mehr Selbstbewusstsein aufgebaut hat und auch mehr Mut findet. (Mehr kann ich leider nicht verraten)

Cade ist dagegen wirklich undurchschaubar gewesen, seine arrogante und überhebliche Art machen ihn mehr als unsympathisch. Ich hätte ihn gern des öfteren gern geschüttelt aber trotzdem hat er mich ab einen gewissen Zeitpunkt sehr überrascht, wenn ihr es gelesen habt wisst ihr genau was ich meine.

Die Brieffreundschaft die Lily führt ist wirklich süß und man fühlt mit beiden mit da sie sich gegenüber so öffnen obwohl sie sich nicht kennen. Natürlich ist auch vieles in dieser Geschichte vorhersehbar, aber wo ist das nicht so? Mir gefiel es trotzdem richtig gut und hat mich nicht nur einmal zum Schmunzeln gebracht.

Alles in allem ist eine schöne kleine Liebesgeschichte mit viel Humor, Tiefgang und Gefühl die einen das Herz erwärmt. Es konnte mich vollkommen überzeugen und kann sie nur ans Herz legen.

IMG_20170425_133243

Advertisements

3 Kommentare zu „Rezension: PS: Ich mag Dich von Kasie West

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s